+
Ein Mann geht in Irsching (Oberbayern) vor dem Gas- und Dampfturbinenkraftwerk Irsching 5 entlang.

Wirtschaftsminister Zeil gibt bekannt

Gaskraftwerk Irsching: Stilllegung abgewendet

Vohburg - Das hochmoderne Gaskraftwerk Irsching 5 bleibt am Netz. Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) konnte die geplante Stilllegung abwenden.

Die Stilllegung des hochmodernen Gaskraftwerkes Irsching 5 bei Ingolstadt ist abgewendet. Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) sagte dem „Donaukurier“ (Freitagausgabe): „Ich habe es versprochen und gehalten: Irsching bleibt am Netz.“

Als Ersatz für Atomstrom werden Gaskraftwerke gebraucht, um die Schwankungen bei der Wind- und Sonnenenergie abzufedern. Wegen des Einspeisevorrangs für Ökostrom lassen sich Gaskraftwerke aber kaum noch wirtschaftlich betreiben. Das Kraftwerk Irsching 5 hat eine Leistung von 860 Megawatt - fast so viel wie ein kleines Atomkraftwerk.

Zeil sagte, die hochmodernen Gaskraftwerke seien unverzichtbar für eine sichere Stromversorgung in Bayern. „Damit wird das Stromnetz auch in Zeiten einer Spitzen-Nachfrage stabil gehalten.“ Einer Unterzeichnung durch den Netzbetreiber Tennet und die Stromerzeuger Eon, N-Ergie, Mainova und HSE am Freitag „steht nichts mehr im Wege“, sagte der Wirtschaftsminister.

Zu einem kurzfristig anberaumten Pressetermin haben sich Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und Eon-Vorstandschef Johannes Teyssen am Kraftwerks-Standort in Vohburg angekündigt. Nach der Besichtigung des Kraftwerks wollen sie sich zu dessen Zukunft äußern.

Zeil hatte mehrfach betont, dass die Bundesnetzagentur den Weiterbetrieb auch anordnen könne. Doch müsste die öffentliche Hand dann einen finanziellen Ausgleich an die Betreiber zahlen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare