Gastgewerbe erwartet Ende der Krise

- Berlin - Das Gastgewerbe in Deutschland erwartet nach langer Talfahrt eine Stabilisierung im neuen Jahr. "Wenn wir beim Umsatz glatt ohne Verlust herauskommen, wäre 2004 nicht schlecht", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), Christian Ehlers.

<P>Nach dem Beschluss für Steuererleichterungen müssten die Kunden aber auch erst Gewissheit über zusätzliche Belastungen gewinnen. "So lange die Unklarheit nicht endgültig beendet ist, wird es keinen fulminanten Start geben."</P><P>In diesem Jahr muss die Branche nochmals Einbußen verkraften. Der Vorjahresumsatz von 58,8 Milliarden Euro werde voraussichtlich um fünf Prozent absacken. Dabei sei die Lage bei den Hotels etwas besser als bei Kneipen und Restaurants. Hoffen lasse viele Hoteliers, dass das monatelange mediterrane Wetter dieses Jahres in Deutschland auf die Buchungen für den Sommer 2004 positiv ausstrahlen könnte.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive
Smartphone für alle - bei dm-Angestellten ist das bald Realität. Die weiter wachsende Drogeriemarktkette will Mitarbeiter digital fit machen. Das nutzt auch den Kunden. …
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive
Glassplitter in Tiefkühlpizza: Vorsicht vor diesem Produkt
Liebhaber von Tiefkühlpizza sollten gut aufpassen: Ein großer Hersteller ruft jetzt Mini-Pizzen zurück - in ihnen wurden Glassplitter gefunden.
Glassplitter in Tiefkühlpizza: Vorsicht vor diesem Produkt
Tausende Jobs bei Siemens in Gefahr
Bei Siemens jagt ein Sparprogramm das nächste. Schon wieder könnten nun tausende Jobs wegfallen - in zwei Sparten, in denen Konzernchef Kaeser bereits kräftig den …
Tausende Jobs bei Siemens in Gefahr
Airbus feiert Erstflug des A330neo
Sparsamere Triebwerke und neue Flügel: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten. Nun hebt der …
Airbus feiert Erstflug des A330neo

Kommentare