+
Bei den Gastwirten laufen die Geschäfte besser, wenn auch nicht überall. Foto: Daniel Naupold

Gastgewerbe in Deutschland mit Umsatzplus

Wiesbaden - Deutschlands Gastwirte haben in den ersten fünf Monaten 2015 bessere Geschäfte gemacht als im Vorjahr.

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes lagen die Erlöse im Zeitraum Januar bis Ende Mai preisbereinigt (real) um 0,7 Prozent und nominal um 3,3 Prozent über denen des Vorjahreszeitraums.

Im Monat Mai ergab sich nach Angaben der Wiesbadener Behörde allerdings kein einheitliches Bild: In konstanten Preisen gerechnet lagen die Umsätze in Gastronomie und Beherbergung um 0,4 Prozent unter denen aus dem Mai 2014. Nominal dagegen setzten die Betriebe 2,1 Prozent mehr um.

Mitteilung Bundesamt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare