GDL: Streik endet nach sieben Stunden

München/Frankfurt - Die Lokführergewerkschaft GDL hat ihren Streik bei der Berchtesgadener Land Bahn (BLB) am Montagmorgen nach sieben Stunden beendet. Zuvor waren rund 50 Prozent der Züge ausgefallen.

Am Samstag sei es bereits zu 24-stündigen Arbeitsniederlegungen gekommen, rund 50 Prozent der Züge seien ausgefallen, teilte die GDL am Sonntagabend mit. “Die GDL-Mitglieder werden auch weiterhin kämpfen. Die GDL fordert die BLB auf, das Aussitzen des Tarifkonflikts schnellstens zu beenden. Dieser kann nur in den Verhandlungen gelöst werden.“

Die Gewerkschaft will eine einheitliche Bezahlung aller 26.000 Lokführer in Deutschland erreichen, und zwar auf dem hohen Niveau des Marktführers Deutsche Bahn.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Früherer VW-Chef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
Winterkorn kommt - aber sagt er auch etwas? Grüne und Linke glauben, dass kaum ein Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss mehr über den Diesel-Skandal zu erzählen hätte. …
Früherer VW-Chef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Berlin (dpa) - Begleitet von Debatten über mehr Tierschutz wird heute in Berlin die Agrarmesse Grüne Woche eröffnet. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) gibt am …
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare