Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

GDL: Tarifvertrag für Lokführer "fertig"

Berlin - Der Tarifvertrag zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL ist nach Worten von GDL-Chef Manfred Schell "fertig". Die Vereinbarung könne an diesem Donnerstag paraphiert werden, sagte Schell am Mittwochabend nach einem Treffen mit Vertretern der Bahn in Berlin.

Wichtige Fragen zum Geltungsbereich des Vertrages müssten aber noch mit den anderen Gewerkschaften Transnet und GDBA und der Bahn geklärt werden.

Der bundeseigene Konzern äußerte sich zunächst nicht. Um 19.00 Uhr will Personalvorstand Margret Suckale in der Konzernzentrale in Berlin eine Stellungnahme "zum aktuellen Stand der Tarifverhandlungen mit der GDL" abgeben. Bahnchef Hartmut Mehdorn und der Schell hatten sich am 12. Januar bei Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) auf Eckpunkte eines Tarifvertrags verständigt. Die Auseinandersetzung um mehr Geld für die Lokführer hatte im März 2007 begonnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IATA rechnet mit fast doppelt so viel Fluggäste in 20 Jahren
Genf (dpa) - In 20 Jahren sind nach einer neuen Prognose fast doppelt so viele Flugpassagiere unterwegs wie heute. Vor allem China entwickele sich rasanter als noch vor …
IATA rechnet mit fast doppelt so viel Fluggäste in 20 Jahren
EU-Parlament will Glyphosat den Garaus machen
Das Europaparlament hat sich entschieden: Bis 2022 will es das Pestizid Glyphosat von den Äckern verbannen. Nun sind allerdings die Mitgliedsländer am Zug.
EU-Parlament will Glyphosat den Garaus machen
Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto
Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage zufrieden mit dem Blick aufs eigene Bankkonto. 59 Prozent bewerteten ihre finanzielle Situation mit gut …
Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto
Noch keine Einigung auf Transfergesellschaft für Air Berlin
Für viele Mitarbeiter der insolventen Air Berlin müssen weiter auf Entwarnung warten: Ob es eine Transfergesellschaft geben wird, ist noch immer unklar.
Noch keine Einigung auf Transfergesellschaft für Air Berlin

Kommentare