+
Strangulations-Gefahr: Ikea ruft diese Betthimmel für Kinderbetten zurück.

Wegen Strangulation

Gefahr für Kinder: Ikea ruft Betthimmel zurück

Hofheim-Wallau- Ikea ruft Betthimmel für Baby- und Kinderbetten wegen Strangulations-Gefahr zurück. Das Möbelhaus erstattet den vollen Kaufpreis. Diese Modelle sind betroffen:

Ikea bittet alle Kunden, die einen Betthimmel für Baby- und Kinderbetten haben, diesen nicht mehr einzusetzen und ihn zum Möbelhaus zurück zu bringen. Ihnen wird der volle Kaufpreis erstattet. Denn: Kleinkinder und Säuglinge könnten sich mit dem Kopf darin verfangen. Das stellt eine potentielle Strangulations-Gefahr dar.

Dem schwedischen Möbel-Unternehmen leigen nach eigenen Angaben elf Meldungen vor, dass Kinder sich in einem Betthimmel verfingen. Keines der betroffenene Kinder trug aber eine dauerhafte Verletzung davon.

Betroffen  von dem Rückruf sind die Betthimmel Klämmig, Legendarisk, Barnslig Boll, Minnen Brodyr, Himmel, Fabler  und Tissla  sowie das Minnen Betthimmel-Set. Sie wurden seit 1996 weltweit in allen Ikea-Einrichtungshäusern verkauft.

Kunden werden gebeten, sich an die Umtausch- und Rückgabeabteilung in ihrem Ikea-Einrichtungshaus zu wenden. Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien Servicenummer 0800/0001041.

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

zr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einigung auf neue EU-Maßnahmen gegen Lohndumping
Nach jahrelangem Streit sind sich die EU-Länder einig über verschärfte Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping: EU-Ausländer müssen demnach gleich entlohnt werden wie …
Einigung auf neue EU-Maßnahmen gegen Lohndumping
Aldi klärt auf: Diesen Fehler an der Supermarkt-Kasse macht fast jeder
Jeder macht es, fast jeden Tag: einkaufen. Und trotzdem gibt es einige Stolpersteine, die uns dabei das Leben schwer machen. Hier erfahren Sie, wie Sie dabei maximal …
Aldi klärt auf: Diesen Fehler an der Supermarkt-Kasse macht fast jeder
VW darf weitere manipulierte US-Dieselwagen umrüsten
Der VW-Konzern darf in den USA über 38 000 Fahrzeuge umrüsten, die mit der Manipulationssoftware ausgestattet wurden. Das hat die US-Umweltbehörde entschieden. 
VW darf weitere manipulierte US-Dieselwagen umrüsten
Boeing zurrt Milliardenauftrag von Singapore Airlines fest
In einem Großauftrag hat die Fluggesellschaft Singapore Airlines 39 Flieger bei dem Flugzeugbauer Boeing bestellt. Bei der Vertragsunterzeichnung war auch US-Präsident …
Boeing zurrt Milliardenauftrag von Singapore Airlines fest

Kommentare