Nur wenige neue Jobs für Schlecker-Mitarbeiter

Nürnberg/Ehingen - Rund 800 von 10.000 entlassenen Mitarbeitern der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker haben nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeit (BA) bislang wieder eine Stelle gefunden.

Etwa 1.500 ehemalige Schlecker-Beschäftigte machten derzeit Fortbildungen in örtlichen Arbeitsagenturen, sagte BA-Vorstand Raimund Becker am Mittwoch in Nürnberg. Mehrere Hundert hätten sich aus verschiedenen Gründen wie etwa Mutterschutz bei den Agenturen abgemeldet.

Für die Schlecker-Tochter in Tschechien hat Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz unterdessen einen Käufer gefunden. Das tschechische Handelsunternehmen pkSolvent übernehme die 145 Märkte mit 460 Mitarbeitern, teilte Geiwitz mit. Den Kaufpreis nannte er nicht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Heidelberg/München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung …
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein
Nordkorea, Horn von Afrika, Syrien - das sind nur einige globale Herausforderungen. Zu lösen sind diese Probleme nur gemeinsam, ist das Weltwirtschaftsforum überzeugt. …
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein

Kommentare