+
Mit neuen Tarife soll eine gesündere Lebensweise belohnt werden. Foto: Tobias Hase/Symbolbild

Generali startet umstrittene Tarife mit Fitness-Faktor

Köln/München (dpa) - Die Generali-Versicherung in Deutschland will im kommenden Jahr mit ihrem umstrittenen Belohnungssystem für gesunde Lebensweise in Versicherungspolicen auf den Markt gehen.

Zunächst würden die neuen Tarife, die eine gesündere Lebensweise belohnen sollen, in der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung angeboten, sagte Vorstandsmitglied Rainer Sommer der Deutschen Presse-Agentur in München. "Wir wollen ein Produkt in den Markt geben, das den Kunden anregt, gesünder zu leben."

Unter anderem soll es Anreize geben für eine regelmäßige Aktivität im Fitness-Studio oder den Einkauf gesunder Lebensmittel im Bio-Laden. Verbraucherschützer sehen derartige Tarife kritisch und befürchten den gläsernen Versicherungskunden. Generali arbeitet zudem bereits an der Entwicklung von Policen für vernetzte Haushaltsgeräte, die Störungen frühzeitig an den Versicherer melden.

Generali ist mit mehr als 13 Millionen Kunden einer der größten Versicherer in Deutschland. Vor wenigen Monaten hatte das Unternehmen den Umzug der Zentrale von Köln nach München angekündigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
Dieselskandal, Abgasbetrug, Milliarden-Entschädigungen in den USA - war das alles am Ende nur die Spitze des Eisbergs? Laut "Spiegel" werden gegen die deutsche …
Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
Dax mit größtem Tagesverlust seit drei Wochen
Frankfurt/Main (dpa) - Turbulenzen bei Automobilwerten haben dem Dax am Freitag den größten Tagesverlust seit drei Wochen eingebrockt. Der über weite Strecken wenig …
Dax mit größtem Tagesverlust seit drei Wochen
Audi will europaweit 850 000 Diesel sauberer machen
Die Autoindustrie steht unter politischem Druck, Dieselabgase zu reduzieren. Nach Mercedes will nun auch Audi europaweit Motoren nachbessern. Ein Pflicht-Rückruf bei VW …
Audi will europaweit 850 000 Diesel sauberer machen
Vorsicht: Lidl ruft dieses Produkt wegen Salmonellen zurück
Lidl und das Bundesamt für Verbraucherschutz warnen vor einem Produkt von Lidl. Es wurden darin Salmonellen gefunden.
Vorsicht: Lidl ruft dieses Produkt wegen Salmonellen zurück

Kommentare