Gerd Häusler neuer Chef der BayernLB? 

München - Der ehemalige Direktor des Internationalen Währungsfonds, Gerd Häusler, wird voraussichtlich noch am Dienstag zum neuen Chef der angeschlagenen BayernLB berufen.

Am Nachmittag will der Verwaltungsrat nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa über die Personalie beraten. Die Berufung gilt als sicher. Bayerische Regierungskreise hatten bereits am Montagabend bestätigt, dass Häusler neuer Bank-Chef werden soll.

Finanzkrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Der als äußerst erfahren geltende Bankmanager ist derzeit Vizevorsitzender des Verwaltungsrats. Nach dem Rückzug des ehemaligen Bank-Chefs Michael Kemmer wegen des Debakels um die österreichische Hypo Alpe Adria wird die Bank derzeit kommissarisch von Stefan Ermisch geleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Oberhausen - Der milliardenschwere Ausbau der Bahnstrecke vom Ruhrgebiet in Richtung der niederländischen Nordseehäfen hat mit dem ersten Spatenstich in Oberhausen …
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
Davos - US-Präsident Trump will die Wirtschaft der USA mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Die deutsche Wirtschaft sieht darin ein …
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
tz-Leser: Die Krankenkasse will 2500 Euro von mir
München - 2500 Euro sollte ein Leser der tz an seine Krankenkasse zahlen - er wusste nicht, warum. Der Bürgeranwalt konnte dem Mann aber helfen.
tz-Leser: Die Krankenkasse will 2500 Euro von mir
Experte im Interview: Was bedeutet Trump für den Finanzmarkt?
München - Donald Trump hat auch die Finanzwelt auf den Kopf gestellt. Welche Auswirkungen könnte sein Kurs als Präsident für Unternehmen und den Anleger haben? Ein …
Experte im Interview: Was bedeutet Trump für den Finanzmarkt?

Kommentare