+
Als Zeuge ins Landgericht Paderborn geladen: der ehemalige VW-Konzernchef Martin Winterkorn. Foto: Peter Steffen/Archiv

Aussagepflicht offen

Gericht lädt Ex-VW-Chef Winterkorn als Zeugen

Paderborn (dpa) - In einem Schadenersatzprozess im VW-Abgasskandal hat das Landgericht Paderborn den ehemaligen Konzernchef Martin Winterkorn als Zeugen geladen. Das Gericht erhofft sich von ihm Erkenntnisse über die Affäre um manipulierte Schadstoff-Messungen bei Diesel-Fahrzeugen.

Offen sei jedoch, ob Winterkorn möglicherweise die Aussage verweigern könne und gar nicht erst erscheinen müsse, sagte eine Sprecherin des Gerichts. So würde ihn die Gefahr, sich selbst zu belasten, von der Pflicht entbinden nach Paderborn zu kommen. "Dieses Recht müsste er aber schriftlich geltend machen und dann müsste das Gericht über den Sachverhalt entscheiden", sagte die Sprecherin. Geladen sei er bislang für den 2. Dezember. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte zuerst berichtet.

In dem Prozess verlangt ein VW-Kunde Schadenersatz von dem Autokonzern. Laut "Süddeutscher Zeitung" hat Winterkorns Anwalt dem Gericht bereits mitgeteilt, dass sein Mandant aus seiner Sicht nicht aussagen müsse, weil gegen ihn ermittelt werde. Der Akte liege das Schreiben bislang jedoch nicht bei, sagte die Sprecherin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chemiebranche steigert Forschungsausgaben auf Rekord
Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Chemie- und Pharmabranche investiert so viel Geld in Forschung und Entwicklung wie nie zuvor.
Chemiebranche steigert Forschungsausgaben auf Rekord
Deutsche Autobauer schwächeln, Konkurrenz macht Boden gut
Stuttgart (dpa) - Diverse Baustellen rund um den Globus kosten die deutschen Autokonzerne derzeit viel Geld und viel Schwung - und die internationale Konkurrenz nutzt …
Deutsche Autobauer schwächeln, Konkurrenz macht Boden gut
Viele Schweinebauern denken ans Aufgeben
Die Schweinelobby schlägt Alarm: Jeder zweite Sauenhalter will in den nächsten Jahren das Handtuch werfen. Noch mehr Ferkel als bisher könnten dann aus dem Ausland …
Viele Schweinebauern denken ans Aufgeben
Hat Aldi etwa bei Rossmann kopiert? Kundin macht kuriose Entdeckung - das steckt dahinter
Kurioser Fund: Eine Kundin kauft bei Aldi ein Produkt ein, das Muster kommt ihr sehr bekannt vor. Auch Aldi weiß nicht weiter - dabei ist die Erklärung simpel.
Hat Aldi etwa bei Rossmann kopiert? Kundin macht kuriose Entdeckung - das steckt dahinter

Kommentare