Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise

Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise
+
Eine LKW-Einfahrt vom VW Werk in Wolfsburg. Der Autobauer arbeitet daran, die Produktion nach dem Lieferstopps zweier VW-Teilehersteller wieder aufzunehmen. Foto: Julian Stratenschulte

Gericht wartet auf Reaktion im VW-Zuliefererstreit

Braunschweig/Wolfsburg (dpa) - Nach dem Ende des Lieferstopps zweier VW-Teilehersteller rechnet das Landgericht Braunschweig auch mit der Beilegung des dort noch anhängigen Rechtsstreits.

Der Autobauer hatte bei Gericht einstweilige Verfügungen gegen die beiden Lieferanten erwirkt und Anträge auf den Weg gebracht, mit denen die fehlenden Bauteile zur Not per Gerichtsvollzieher hätten beschlagnahmt werden können. VW und die Zulieferer hatten eine "Einigung" erzielt, wie beide Seiten mitteilten. Details dazu gab es aber nicht.

Das Landgericht rechnet nun mit einer Wende - Volkswagen könnte zum Beispiel die laufenden Anträge zurückziehen. "Wir erwarten das natürlich, aber eingegangen ist hier noch nichts", sagte ein Sprecher. Daher stehe bisher auch noch der Termin für eine mündliche Verhandlung am 31. August.

Von VW-Seite gab es bislang keine neuen Informationen. Der Autobauer arbeitet daran, die Produktion wieder aufzunehmen. Am Dienstag waren 27 700 Mitarbeiter von dem Lieferstopp betroffen, sie konnten absehbar auf Tage nicht so arbeiten wie geplant.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt
Die Deutschen hängen am Bargeld. Doch kontaktloses Zahlen an der Kasse oder mobil per Smartphone breitet sich aus. Bargeld könnte schneller an Bedeutung verlieren als …
Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt
Volkswirte gedämpft optimistisch
Nimmt man die aktuelle Stimmung in den Chefetagen zum Maßstab, steht es um die deutsche Wirtschaft nicht gerade zum Besten. Volkswirte sehen die Lage nicht ganz so …
Volkswirte gedämpft optimistisch
Verbände fordern bei Mobilfunkausbau härtere Vorgaben
Schnelles Internet überall - vor allem auch auf dem Land: wie kann dieses Ziel erreicht werden? Noch immer gibt es "weiße Flecken". Ein lokales Roaming ist in der …
Verbände fordern bei Mobilfunkausbau härtere Vorgaben
Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
Berlin (dpa) - Angesichts sprunghaft gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Postzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken.
Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

Kommentare