Gerster: Fünf Millionen Arbeitslose möglich

- München/Berlin - Florian Gerster spricht jetzt von fünf Millionen. Der Vorstandschef der Bundesanstalt für Arbeit schließt nicht aus, dass die Zahl der Arbeitslosen im Winter die magische Marke erreicht. Wenn es keinen unerwartet harten Winter und keine negativen Überraschungen gebe, erwarte er das allerdings nicht, sagte er. Gleichzeitig läuft ein Riesen-Defizit der Anstalt auf.

<P>Die BA hat im ersten Halbjahr ein Minus von 5,2 Milliarden Euro eingefahren. Wie Finanzvorstand Frank Jürgen Weise bei der erstmaligen Vorstellung eines Quartalsberichts sagte, lagen allein die Ausgaben für das Arbeitslosengeld um 3,1 Milliarden Euro über Plan. Auch bei der Arbeitsmarktförderung habe es unerwartete Mehrausgaben gegeben.</P><P>Gerster nannte als Grund, dass das Wirtschaftswachstum hinter den Erwartungen zurückgeblieben sei. Geplant hatte die BA noch mit den von der Bundesregierung vorgegebenen, aber illusorischen 1,5 Prozent. Ohne die eingeleiteten Reformen der Bundesanstalt wäre das Defizit wohl noch höher, sagte der SPD-Politiker.</P><P>Die Union mahnt effektivere Reformen an. "Das Monat für Monat steigende Milliardendefizit zeigt überdeutlich: Die BA hat Probleme, ihre Aufgaben effektiv zu bewältigen", sagte Bayerns Arbeitsministerin Christa Stewens (CSU) unserer Zeitung. Die BA müsse dringend reformiert werden. Unter anderem solle die Stellung der Landesarbeitsämter gegenüber der Hauptstelle gestärkt werden, um besser auf die regional unterschiedlichen Arbeitsmärkte reagieren zu können.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
Berlin (dpa) - Um das sogenannte Sozialkassenverfahren zu retten, hat der Bundestag die Tarifverträge von insgesamt elf Branchen per Gesetz für allgemeinverbindlich …
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Bei der Aufarbeitung des VW-Abgasskandals macht die US-Justiz Druck. Ein früherer Manager des Autobauers sitzt in den Staaten bereits in Haft. Einem Bericht zufolge …
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
In der VW-Abgas-Affäre lassen die USA weltweit nach früheren Mitarbeitern des Autokonzerns fahnden. Auch Winterkorn-Vertraute sollen darunter sein.
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Nachdem die Anleger an den beiden Handelstagen zuvor noch Kasse gemacht …
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus

Kommentare