+
Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Geschäfte dürfen Stammkunden mit einer Lotto-Teilnahme belohnen.

Geschäfte dürfen Stammkunden mit Lotto-Teilnahme belohnen

Luxemburg - Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH):  Ein Geschäft darf seine Stammkunden nicht nur mit Rabattmarken und Präsenten, sondern auch mit Lottoscheinen belohnen.

Das entschied der EuGH in einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil (Rechtssache C-304/08). Die Aktion “Ihre Millionenchance“ des Discounters Plus verstößt nach Ansicht der Richter nicht zwingend gegen geltendes Recht. Allerdings müsse im Einzelfall geprüft werden, ob sie das Verhalten der Durchschnittsverbraucher beeinflusse.

Urteil über "Plus"-Slogan aus dem Jahr 2004

Die Supermarktkette hatte 2004 mit dem Slogan geworben: “Einkaufen, Punkte sammeln, gratis Lotto spielen“. Bei jedem Einkauf über fünf Euro erhielten Kunden Bonuspunkte. Wer 20 Punkte gesammelt hatte, konnte kostenlos an Ziehungen des Deutschen Lottoblocks teilnehmen. Dagegen hatte die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs geklagt, weil ihrer Ansicht nach Preisausschreiben und Gewinnspiele nicht mit einer Kaufverpflichtung verbunden werden dürfen. In erster und zweiter Instanz hatten das Landgericht Duisburg und das Oberlandesgericht Düsseldorf dem Discounter die Aktion verboten. Der Bundesgerichtshof verwies den Fall dann nach Luxemburg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Online-Boom spaltet den deutschen Einzelhandel
Während größere Einzelhändler mehrheitlich gute Geschäfte machen, leiden kleinere Fachhändler massiv unter der Konkurrenz aus dem Internet. Rund 50 000 Läden könnten …
Der Online-Boom spaltet den deutschen Einzelhandel
Allianz-Deutschland-Chef Knof will Unternehmen verlassen
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschendes Rücktrittsgesuch überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef Knof will Unternehmen verlassen
Dax kommt nicht vom Fleck - Zurückhaltung wegen Fed
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat Zurückhaltung geherrscht. Die Anleger warteten auf die Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed zur Wochenmitte und …
Dax kommt nicht vom Fleck - Zurückhaltung wegen Fed
Gabriel stärkt Autoindustrie den Rücken
Frankfurt/Main (dpa) - Mit einem klaren Votum gegen ein Enddatum für Verbrennungsmotoren hat Vizekanzler Sigmar Gabriel der deutschen Auto-Industrie den Rücken gestärkt.
Gabriel stärkt Autoindustrie den Rücken

Kommentare