Geschäfte der Industrie laufen schlechter

- Frankfurt - Die Geschäfte der deutschen Industrie sind nach Angaben der Bundesbank seit Frühjahrsbeginn deutlich schlechter gelaufen. Nach der guten Auftragslage zu Jahresanfang habe sich die Situation seit April beruhigt. "Speziell die zuvor dynamische Nachfrage des Auslands nach deutschen Industriegütern hat zuletzt an Schwung verloren", schreibt die Bundesbank in ihrem neuen Monatsbericht.

Die Auftragseingänge seien im April saison- und kalenderbereinigt hinter den vorangegangenen Monaten zurückgeblieben. Auch das Vorjahresniveau habe die Industrie nicht erreicht, nachdem es im ersten Quartal noch um 3,5 Prozent übertroffen wurde.<BR><BR>Die Bestellungen ausländischer Kunden seien im April von einem hohen Niveau aus etwas zurückgegangen. Besonders stark sanken die Aufträge für die Hersteller von Investitionsgütern. Einbußen bei der Produktion musste insbesondere der Konsumgüterbereich hinnehmen. Die seit längerem bestehende Investitionsschwäche sei in Deutschland noch nicht überwunden. Die Unternehmen hätten 2004 netto etwas weniger als 3 Prozent der verfügbaren Einkommen investiert - "das lag sogar noch unter den sehr niedrigen Vorjahreswerten", schreibt die Bundesbank.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) werden die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt. Die Euro-Finanzminister unterstützen den Spanier de Guindos als künftigen …
Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und …
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser
Nutzfahrzeuge erfreuen sich in Deutschland weiterhin einer enormen Nachfrage. Speziell in der Kategorie der Fahrzeuge bis sechs Tonnen gab es einen deutlichen Zuwachs zu …
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC
Wer in Großbritannien der Fast-Food-Kette KFC einen Besuch abstatten möchte, könnte vor geschlossenen Türen stehen: Das Unternehmen hat einen Hühnchen-Engpass. Schuld …
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC

Kommentare