+
Beim Ferienflieger Tuifly normalisiert sich allmählich die Lage. Foto: Peter Steffen

Normalisierung der Lage

Gespräche über Tuifly-Neuordnung im Gang

Hannover (dpa) - Beim Ferienflieger Tuifly normalisiert sich nach massiven Ausfällen die Lage allmählich wieder - auch Gespräche über die Neuordnung laufen.

"Die Gespräche sind im Gange, und bis Mitte November werden nun die Ausschüsse und Gremien informiert", sagte ein Sprecher der Konzernmutter Tui der Deutschen Presse-Agentur. Parallel habe die Zahl der Krankmeldungen weiter abgenommen, die vergangene Woche auch beim Partner Air Berlin zu heftigen Turbulenzen geführt hatten. "Bei uns läuft alles wieder normal", sagte ein Tuifly-Sprecher in Hannover.

Tuifly soll in eine neue Dachholding unter Führung von Etihad integriert werden. Auslöser der Neuordnung ist eine Umstrukturierung der hoch verschuldeten Air Berlin - ein Drittel der Tui-Flotte fliegt samt Besatzung für die Berliner Fluggesellschaft. Am Freitag kam Tui den Forderungen der Arbeitnehmervertreter mit einer mindestens dreijährigen Standort- und Tarifgarantie entgegen.

Aktuelle Fluginformationen von Tuifly - werden fortlaufend aktualisiert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren
Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland zählt einer Studie zufolge zu den Top-Adressen für ausländische Investoren in Europa. Im vergangenen Jahr investierten Unternehmen aus …
Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren
Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen
Wichtige Hürden vor der Auszahlung frischer Kredite an Griechenland sind bereits genommen. Aber ein alter Streit holt die Unterhändler immer wieder ein.
Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Berlin (dpa) - Der deutsche Marktführer Flixbus übernimmt Hellö, das Fernbusgeschäft der Österreichischen Bundesbahnen. Ab August sollen die Hellö-Linien in das …
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB

Kommentare