+
Middelhoff ist Freigänger und musste sich nun für eine Herz-OP ins Krankenhaus.

Gesundheitszustand war lebensbedrohlich

Ex-Arcandor-Chef Middelhoff am Herzen operiert

Bielefeld - Der als Freigänger in Haft sitzende frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat sich einer Herzoperation unterziehen müssen. Jetzt ist er wieder im Gefängnis untergebracht.

"Unser Mandant wurde Ende Juli am Herzen operiert, nachdem sich sein Gesundheitszustand in den letzten Monaten lebensbedrohlich verschlechtert hatte", sagte sein Anwalt Hartmut Fromm der "Bild am Sonntag". Dem Bericht zufolge durfte Middelhoff zur Operation das Gefängnis in Bielefeld verlassen, sei inzwischen aber wieder dort untergebracht.

Middelhoff war 2014 wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Jüngsten Medienberichten zufolge wurden zwischenzeitlich Ermittlungen wegen Insolvenzverschleppung und ein Verfahren wegen Privatinsolvenz eingestellt. Laut "Süddeutscher Zeitung" wird womöglich auch ein Verfahren wegen der Arcandor-Pleite platzen, da das Landgericht Essen eine Anklage nicht zulassen wolle.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare