+
Michael Vassiliadis bei seiner Grundsatzrede auf dem Gewerkschaftskongress der IG BCE in Hannover. Foto: Peter Steffen

Umbruch in Autoindustrie

Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor

Hannover (dpa) - Die Gewerkschaft IG BCE will sich angesichts der Dieselkrise und des Umbruchs in der Autoindustrie hin zur E-Mobilität für einen europäischen Strukturfonds zum Thema einsetzen.

Dieser solle Investitionshilfen gewähren sowie die Vernetzung zwischen Unternehmen und Forschung unterstützen, sagte Gewerkschaftschef Michael Vassiliadis auf dem IG-BCE-Kongress in Hannover.

Er warnte in einer Grundsatzrede davor, "die Fehler zu wiederholen, die wir schon aus dem Ausbau der erneuerbaren Energien kennen". Dabei gebe es "jede Menge Regulierung, aber keine langfristige Strategie". Zudem dürfe man den Dieselmotor nicht politisch "stigmatisieren".

Nötig seien Investitionen in Batterie- und Zelltechnik, Stromspeicher und Stromnetze, forderte Vassiliadis. In der Autobranche stehe die gesamte Wertschöpfungskette auf dem Prüfstand, das betreffe allein bei der IG BCE bis zu 200.000 Beschäftigte aus Zulieferbetrieben.

Die Gewerkschaft verlangt auch ein neues Energiewende-Ministerium, das Zuständigkeiten in den Politikfeldern Energie, Verkehr und Wohnungsbau erhalten solle. Die Energiewende sei mit enormen Kosten verbunden, kritisierte der IG-BCE-Chef. Die im Strompreis enthaltene Ökostrom-Umlage treffe vor allem einkommensschwächere Haushalte.

Beim Kongress der IG BCE sprechen die rund 400 Delegierten noch bis zum Freitag über die Politik für die kommenden Jahre. In Hannover werden zahlreiche Spitzenpolitiker erwartet, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Martin Schulz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen des Deutschland-Spiels gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen schließen früher
Für die DFB-Elf geht es am Samstag schon um alles. Gut ist das immerhin für die TV-Einschaltquoten - und die Spannung. Auch mehrere Supermarkt-Filialen reagieren.
Wegen des Deutschland-Spiels gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen schließen früher
Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
Die Opec hat am Freitag vorgelegt, einen Tag später ziehen die Nicht-Opec-Länder nach. Mehr Öl soll in den Markt gepumpt werden, um eine Balance zwischen Angebot und …
Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen - diese Fahrzeuge sind betroffen 
Daimler hat die Auslieferung mehrerer Diesel-Modelle gestoppt. Grund  ist der angekündigte Rückruf für Fahrzeuge, die einen Diesel-Motor nach der Norm 6b enthalten.
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen - diese Fahrzeuge sind betroffen 
BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen
Im nächsten Frühjahr will Großbritannien die EU verlassen. Doch die Verhandlungen zwischen London und Brüssel sind zäh. Viele Unternehmen wissen nicht, was auf sie …
BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.