Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Gewinn-Einbruch bei Reifenhersteller Michelin

Paris - Der von der Autokrise schwer gebeutelte französische Reifenhersteller Michelin hat auch im vergangenen Jahr schwere Einbrüche hinnehmen müssen. Die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr sind ebenfalls kritisch.

Mit 104 Millionen Euro sank der Jahresgewinn um 70,9 Prozent im Verhältnis zum Vorjahr, teilte das Unternehmen am Freitag in Clermont-Ferrand mit. Der Umsatz schrumpfte um 9,8 Prozent auf 14,8 Milliarden Euro.

Zu den Erwartungen für das laufende Jahr mahnte Michelin-Chef Michel Rollier angesichts der Preiserhöhungen beim Rohstoff Gummi zu “großer Vorsicht“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderschokolade überrascht gerade alle mit einer wunderbaren Mitteilung
Die beiden Konzerne Ferrero und Unilever haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um eine neue Eiscreme-Sorte auf den Markt zu bringen:
Kinderschokolade überrascht gerade alle mit einer wunderbaren Mitteilung
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Hackerangriffe auf Autos könnten verheerende Folgen haben - und eine ursprünglich harmlose Schnittstelle für das Auslesen von Abgaswerten bietet ein Einfallstor für …
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Porsche steht heute für PS-starke Autos und Geländewagen. Ein neues Buch enthüllt die Anfänge der Firma: Firmengründer Ferdinand Porsche entwickelte auch Kübelwagen, …
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im …
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie

Kommentare