+
Renault-Tochter Dacia ist der größte Gewinner

Die Gewinner der Abwrackprämie

Der Fünf-Milliarden-Euro-Etat ist aufgebraucht. Profitiert haben vor allem Importeure und Exoten.

Lesen Sie auch:

Abwrackprämie: Der Topf ist leer

Auch im August: Auto-Boom dank Abwrackprämie

Abwrackprämie läuft heute aus

Studie: Höhere Rabatte nach Ende der Abwrackprämie

Studie: Autoabsatz schrumpft 2010 um ein Viertel

Kein Stichtag für Abwrackprämie - Dafür Warteliste

Studie: 90.000 Jobs in der Autoindustrie gefährdet

Die ausgelaufene Abwrackprämie hat dem deutschen Automarkt im August noch einmal kräftigen Schub gegeben. In den ersten acht Monaten wurden damit 2,675 Millionen neue Autos zugelassen. Das sind rund 27 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Minis (plus 81 Prozent), Kleinwagen (plus 63 Prozent) und die Kompaktklasse (plus 46 Prozent) profitierten besonders von dem staatlichen Geschenk, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt am Mittwoch in Flensburg mit. Dennoch werden die Zulassungszahlen noch für Monate stark bleiben, weil viele der geförderten Neuwagen zwar bestellt, aber noch nicht ausgeliefert sind.

Welche Automarken legten am meisten zu? Das sind die Gewinner der Abwrackprämie:

Die Gewinner der Abwrackprämie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lettlands Zentralbankchef mit Amtsausübungsverbot belegt
In der Korruptionsaffäre um Zentralbankchef Ilmars Rimsevics greift die Anti-Korruptionsbehörde durch und belegt ihn mit einem Amtsausübungsverbot. Doch bleibt weiter …
Lettlands Zentralbankchef mit Amtsausübungsverbot belegt
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Sollen deutsche Städte Fahrverbote für schmutzige Dieselwagen verhängen dürfen oder nicht? Kurz vor einem wichtigen Urteil ist die Bevölkerung in der Frage entzweit. …
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Langenhagen (dpa) - Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Zu den Details wurde allerdings zunächst nichts …
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet

Kommentare