1 von 15
Schluss mit der Abwrackprämie: Die Mittel sind aufgebraucht. Insgesamt zwei Millionen Fahrzeuge kamen in die Schrottpresse - im Tausch mit einem neuen Gefährt. Profitiert haben vor allem Importeure und Exoten. Das sind die Gewinner unter den Automobilherstellern (Quelle: CAR-Universität Duisburg-Essen): Platz 1: Dacia (2009 voraussichtlich 62.019 zusätzlich verkaufte Fahrzeuge, entspricht einem Plus von 274,5 Prozent)
2 von 15
Platz 2: Lada (CAR-Institut-Prognose: 2850, Plus von 139,9 Prozent)
3 von 15
Platz 3: Fiat (99.597, Plus von 124,8 Prozent)
4 von 15
Platz 4: Hyundai (49.606, Plus von 106,0 Prozent)
5 von 15
Platz 5: Suzuki (27.437, Plus von 82,2 Prozent)
6 von 15
Platz 6: Kia (25.496, Plus von 82,0 Prozent)
7 von 15
Platz 7: Alfa Romeo (5297, Plus von 76,9 Prozent)
8 von 15
Platz 8: Skoda (76.288, Plus von 69,4 Prozent)

Die Gewinner der Abwrackprämie

München - Schluss mit der Abwrackprämie: Die dafür vorgesehenen fünf Milliarden sind aufgebraucht. Insgesamt zwei Millionen Fahrzeuge kamen in die Schrottpresse - im Tausch für ein neues Gefährt. Und das sind die Gewinner unter den Automobilherstellern.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht
Berlin (dpa) - Die deutsche Immobilienwirtschaft erwartet, dass sich die Wohnungsnot der Menschen in den Großstädten in den nächsten Jahren noch verschärft.
Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht
Altmaier in der Türkei: Neuanfang über mehr Handel
Mit einer großen Wirtschaftsdelegation ist Wirtschaftsminister Altmaier in die Türkei gereist. Türen will er öffnen, die angespannten Beziehungen verbessern. Auch die …
Altmaier in der Türkei: Neuanfang über mehr Handel