Gewinnschub für ProSiebenSat.1

- München - Deutschlands größter TV-Konzern ProSiebenSat.1 hat im ersten Halbjahr bei nahezu stagnierenden Umsätzen einen Gewinnschub verbucht. Die Erlöse seien in einem anhaltend schwierigen Werbemarkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,6 Prozent auf 937,8 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag in München mit.

Das Vorsteuerergebnis kletterte vor allem dank eines deutlich besseren Finanzergebnisses um 40,1 Prozent auf 164,3 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente die Senderfamilie, die der Verlagsriese Springer übernehmen will, im ersten Halbjahr 100,3 Millionen Euro nach 72,7 Millionen Euro im Vorjahr.

Für das Gesamtjahr hält ProSiebenSat.1 an seiner Prognose fest. Die weitere Entwicklung des Fernsehwerbemarktes sei nur schwer zu prognostizieren, hieß es. Da eine Konsumbelebung noch immer nicht in Sicht sei, gehe man weiter davon aus, dass der Netto-TV-Werbemarkt um zwei Prozent schrumpfe. Das Unternehmen will aber besser abschneiden als der Markt, um sowohl den Vorjahresumsatz von 1,835 Milliarden Euro als auch das Ergebnis zu verbessern. Eine genaue Prognose gab die Senderfamilie nicht ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Stuttgart/München (dpa) - Daimler und BMW erwägen einem Bericht zufolge, trotz Widerstands des BMW-Partners Sixt ihre Carsharing-Geschäfte bald zusammenzulegen. Beide …
Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Die Märkte reagieren allerdings verhalten auf den Schulterschluss. Gut für …
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Lanxess bleibt mit Chemtura-Übernahme auf Rekordkurs
Köln (dpa) - Der Spezialchemie-Konzern Lanxess bleibt auf Rekordkurs. "Das neue Lanxess wird profitabler, es wird widerstandsfähiger, und es wird weiter wachsen", sagte …
Lanxess bleibt mit Chemtura-Übernahme auf Rekordkurs

Kommentare