+
Geschenke unter dem Weihnachtsbaum lassen sich die Deutschen etwas kosten.

Verbraucher wollen mehr ausgeben als 2015

So viel geben die Deutschen für Weihnachts-Geschenke aus

Frankfurt - Zu Weihnachten greifen Deutschlands Verbraucher wieder tief in ihren Geldbeutel: Marktforscher haben ermittelt, wie hoch ihr Budget für Weihnachtsgeschenke ist. 

Zu Weihnachten greifen Deutschlands Verbraucher wieder tief in ihren Geldbeutel: 280 Euro wollen sie im Schnitt für Geschenke ausgeben, wie die Marktforscher der Nürnberger GfK in einer Umfrage ermittelt haben. Das sind nach GfK-Angaben vom Donnerstag sechs Euro mehr als im Vorjahr. Manche planten sogar Ausgaben von durchschnittlich mit 324 Euro. 

Insgesamt wollen neun von zehn Verbrauchern (90 Prozent) zum Fest etwas verschenken. Die Auswahl bleibt traditionell: Bücher, Spielwaren und Bekleidung dürften auch in diesem Jahr am häufigsten unter dem Weihnachtsbaum liegen. Der Handel kann nach GfK-Berechnungen wie 2015 mit rund 14,3 Milliarden Umsatz für Weihnachtsgeschenke rechnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa-Rettung nimmt wichtige Hürde
Staatshilfe gibt es nur gegen Start- und Landerechte: Berlin und Brüssel haben sich auf zentrale Eckpunkte zur Rettung der Lufthansa geeinigt. In trockenen Tüchern ist …
Lufthansa-Rettung nimmt wichtige Hürde
Umweltschützer protestieren gegen Kraftwerk Datteln 4
Datteln (dpa) - Umweltschützer haben heute lautstark, aber friedlich gegen das Kraftwerk Datteln 4 protestiert.
Umweltschützer protestieren gegen Kraftwerk Datteln 4
Erstaunliche Debatte um Abwrackprämie: CDU-Wirtschaftsexperte warnt vor Lobby - Brinkhaus beklagt „Druck“
Wird die deutsche Autoindustrie mit einer „Abwrackprämie“ in der Corona-Krise unterstützt? Offenbar ist eine Mehrheit der CDU/CSU-Fraktion gegen eine solche Kaufprämie. …
Erstaunliche Debatte um Abwrackprämie: CDU-Wirtschaftsexperte warnt vor Lobby - Brinkhaus beklagt „Druck“
Verbrauchern droht höherer Strompreis
Beim geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung geht es auch um mögliche Entlastungen beim Strompreis. Das ist dringend nötig, sagt die Wirtschaft. Denn die …
Verbrauchern droht höherer Strompreis

Kommentare