+
Das Marktforschungsunternehmen GfK gibt die aktuellen Daten zur Verbraucherstimmung in Nürnberg bekannt. Foto: Ralf Hirschberger

GfK veröffentlicht aktuelle Daten zur Verbraucherstimmung

Nürnberg (dpa) - Das Marktforschungsunternehmen GfK gibt heute die aktuellen Daten zur Verbraucherstimmung in Nürnberg bekannt.

In den vergangenen beiden Monaten hatten die internationalen politischen Krisen etwa in Syrien, im Irak oder in der Ostukraine den bisherigen Optimismus der deutschen Konsumenten spürbar gedämpft.

Auch die Wirtschaft hierzulande lief zuletzt nicht so schwungvoll wie erwartet, was in Kombination mit der geopolitischen Lage die Konjunkturerwartungen regelrecht abstürzen ließ. Inzwischen könnte es zu einer Stabilisierung gekommen sein, vermuten Experten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Die Leitung von Unternehmen ist immer noch überwiegend Männerdomäne. Eine Pflicht für Firmen, ihre Vorstände ausgeglichen zu besetzen, gibt es nicht. Jetzt ist sie …
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben
Der 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn hat vor allem in typischen Niedriglohnbranchen gewirkt.
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben

Kommentare