1. Startseite
  2. Wirtschaft

„Gibt einen richtigen Run“: Schon vor Start sieben Millionen Neun-Euro-Tickets verkauft

Erstellt:

Kommentare

Neun-Euro-Ticket
Neun-Euro-Ticket (Symbolbild) © IMAGO/DROFITSCH/EIBNER

Die Neun-Euro-Tickets gehen weg wie warme Semmeln: Schon vor dem Start am Mittwoch sind rund sieben Millionen verkauft worden.

Berlin in Deutschland - "Es gibt einen richtigen Run" auf das Ticket, sagte am Dienstag Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Gekauft wurden die Tickets nach Angaben des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) von Neukundinnen und -kunden. Der VDV rechnet mit einem Absatz von insgesamt 30 Millionen Neun-Euro-Tickets bis Ende August.

Das Ticket gibt es für die Monate Juni, Juli und August für je neun Euro pro Monat. Es gilt beliebig oft in Linienbussen und Bahnen im Nah- und Regionalverkehr, und zwar deutschlandweit, sowie für Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Fähren des ÖPNV. Für Abo-Kundinnen und -kunden wird der Preis für ihre Monatskarte automatisch auf neun Euro abgesenkt oder der Differenzbetrag wird in den Folgemonaten ausgeglichen. ilo/hcy

Auch interessant

Kommentare