Garantien: HRE gibt weitere Milliarden zurück

München - Die “Bad Bank“ der verstaatlichten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) gibt weitere Garantien in Milliardenhöhe zurück.

Insgesamt handelt es sich um Bürgschaften von rund 38,48 Milliarden Euro, wie die Abwicklungsanstalt FMS Wertmanagement am Mittwoch mitteilte. Damit verringert sich der staatliche Garantierahmen des Bankenrettungsfonds Soffin auf 15 Milliarden Euro. Dieser soll bis Mitte 2011 ebenfalls zurückgegeben werden.

Nach ihrem knapp verhinderten Zusammenbruch vor zwei Jahren hatte die HRE zeitweise deutlich mehr als 100 Milliarden Euro an Garantien erhalten. Der gesamte Rahmen summierte sich zwischenzeitlich auf 142 Milliarden Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlagabtausch zwischen Thyssenkrupp-Chef und Cevian
Für Thyssenkrupp-Chef Hiesinger dürfte das am Freitag geplante Aktionärstreffen eher ungemütlich werden. Mit Großaktionär Cevian liefert er sich einen Schlagabtausch.
Schlagabtausch zwischen Thyssenkrupp-Chef und Cevian
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin regulieren
Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen die Digitalwährung Bitcoin stärker kontrollieren. Geplant seien gemeinsame Vorschläge zur Regulierung, sagte der …
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin regulieren
Wohnungsbau kommt nicht so schnell voran wie erhofft
Gerade in Städten kann die Wohnungssuche zur Nervenprobe werden. Die Baubranche zieht deutlich mehr Gebäude hoch als noch vor einigen Jahren - stößt aber beim Wachstum …
Wohnungsbau kommt nicht so schnell voran wie erhofft
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden

Kommentare