Pfleiderer: Gläubiger haben künftig das Sagen

Neumarkt/Opf. - Beim hoch verschuldeten Holzverarbeiter Pfleiderer sollen die Gläubiger künftig rund 80 Prozent der Unternehmensanteile besitzen.

Nach dem am Dienstag bekanntgegebenen Sanierungskonzept soll der Anteil der Altaktionäre mittels eines massiven Kapitalschnitts auf rund ein Prozent begrenzt werden. Später sollen die Aktionäre die Gelegenheit erhalten, ihren Anteil im Rahmen einer Kapitalerhöhung auf maximal 16 Prozent wieder zu erhöhen.

Durch die Maßnahmen soll der Konzern entschuldet werden. Zudem werde die Wiederherstellung einer ausreichenden Eigenkaptalbasis angestrebt, teilte Pfleiderer am Unternehmenssitz in Neumarkt mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) werden die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt. Die Euro-Finanzminister unterstützen den Spanier de Guindos als künftigen …
Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und …
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser
Nutzfahrzeuge erfreuen sich in Deutschland weiterhin einer enormen Nachfrage. Speziell in der Kategorie der Fahrzeuge bis sechs Tonnen gab es einen deutlichen Zuwachs zu …
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC
Wer in Großbritannien der Fast-Food-Kette KFC einen Besuch abstatten möchte, könnte vor geschlossenen Türen stehen: Das Unternehmen hat einen Hühnchen-Engpass. Schuld …
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC

Kommentare