+
Der Bleikristall-Hersteller Nachtmann hatte im Sommer beschlossen, die Fabrik im Landkreis Freyung-Grafenau zum Jahresende stillzulegen. Am Mittwochmorgen wird die Produktion im Glaswerk Riedlhütte eingestellt.

Glaswerk in Riedlhütte stellt Produktion ein

Riedlhütte - Im niederbayerischen Riedlhütte geht an diesem Mittwoch nach mehr als einem halben Jahrtausend eine Glasmacher-Tradition zu Ende.

Wie der Betriebsratsvorsitzende Georg Seidl am Dienstag berichtete, werde am Mittwochmorgen mit Schichtende um 4.00 Uhr die Produktion eingestellt. Der Bleikristall-Hersteller Nachtmann hatte im Sommer beschlossen, die Fabrik im Landkreis Freyung-Grafenau zum Jahresende stillzulegen. Davon sind rund 250 Mitarbeiter betroffen.

Laut Seidl haben 35 Beschäftigte das Angebot angenommen, künftig im Weidener Nachtmann-Werk zu arbeiten. Die anderen Arbeiter werden zunächst in eine Auffanggesellschaft wechseln. Laut Seidl seien die Chancen aber schlecht, neue Jobs zu finden. “Es gibt fast keine Perspektiven“, sagte er. “Die Stimmung ist bei den Mitarbeitern am Boden, jeder kämpft mit den Tränen.“

Mit Nachtmann schließt nun nach rund 550 Jahren in Riedlhütte der letzte große Glas-Industriebetrieb, übrig bleiben nur kleine Kunsthandwerk-Manufakturen. Einst habe es in der Region 2000 Arbeitsplätze in der Branche gegeben, künftig gar keine mehr, sagte Seidl.

Die bayerische Staatsregierung hatte den von der Schließung betroffenen Nachtmann-Mitarbeitern Unterstützung zugesagt. So soll im Nachbarort Spiegelau ein Glas-Forschungszentrum entstehen. Ob ein Teil der entlassenen Beschäftigten dort neue Stellen finden kann, sei bislang aber noch völlig unklar, sagte der Betriebsratschef.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne Woche: Mehr Konsum, mehr Aussteller - und mehr Politik
Vorbei sind die Zeiten, als es auf der Grünen Woche nur um Schlemmerei ging - längst haben von Umweltschutz bis zu gerechtem Handel die großen Fragen offen Einzug …
Grüne Woche: Mehr Konsum, mehr Aussteller - und mehr Politik
Konzentration im Sportgeschäft bedroht kleine Händler
Der Online-Shoppingboom ist schlecht für kleine Einzelhändler. Exemplarisch ablesbar ist das an den Sportgeschäften.
Konzentration im Sportgeschäft bedroht kleine Händler
Drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust
Die Wirtschaft verändert sich: Neue Technologien werden entwickelt, neue Jobs entstehen. Aber nicht jeder freut sich über den Wandel. Wie können Regierung und Wirtschaft …
Drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust
C&A mit radikalem Streichkurs: Filialen in acht Bundesländer werden schließen
Heftige Maßnahme: Eine in Deutschland sehr beliebte Mode-Kette schließt noch in diesem Jahr mehrere Filialen. Betroffen sind Geschäfte in acht Bundesländern.
C&A mit radikalem Streichkurs: Filialen in acht Bundesländer werden schließen

Kommentare