+
Google will mit Hilfe des US-Geheimdienstes NSA die Hacker-Angriffe auf seine Netzwerke aufklären.

Google kooperiert mit US-Geheimdienst NSA

Washington - Ein Schreckensszenario für Datenschützer: Google arbeitet mit dem US-Geheimdienst NSA - der auch als Super-Lauschbehörde bezeichnet wird - zusammen. Das berichten US-Medien.

Lesen Sie dazu auch:

Nach Hacker-Angriff: Keine Google-Zensur mehr in China

Hacker-Angriff auf Google: 33 weitere Firmen betroffen

Der Internetriese Google hat sich Medienberichten zufolge im Kampf gegen mutmaßliche chinesische Hacker mit der amerikanischenSuper-Lauschbehörde NSA verbündet. Die Vereinbarung sehe vor, dass die NSA Google helfen soll, die jüngsten Hackerangriffe auf seine Netzwerke aufzuklären, berichtete die “Washington Post“. Zugleich solle nach Wegen gesucht werden, weitere Attacken aus China zu verhindern.

Weder die National Security Agency noch Google wollten den Bericht der “Washington Post“ bestätigen, die sich auf Insider berief. Diesen Angaben zufolge wird die NSA keinen Einblick in die Mails oder Suchen der Google-Kunden erhalten.

Die NSA gilt als mächtigster und geheimster Spionagedienst der USA. Mit modernster Technik kann sie fast überall mithören und mitlesen. Bis zu 120.000 Soldaten und Zivilisten sollen weltweit für die NSA arbeiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau will bei Rossmann eigentlich nur Zahnbürste kaufen - jetzt geht ihr Kassenzettel viral
Ein Facebook-Post einer verzweifelten Einkäuferin geht viral: Eigentlich wollte sie eine Zahnbürste kaufen. Daraus wurden 13 Artikel. Sie hat einen Vorschlag, wie eine …
Frau will bei Rossmann eigentlich nur Zahnbürste kaufen - jetzt geht ihr Kassenzettel viral
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bericht: Tüv-Bericht offenbart weitere Mängel am BER
Berlin (dpa) - Auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens BER sind nach einem Bericht des "Tagesspiegels" neue Mängel aufgetaucht. Wie die Zeitung berichtete, …
Bericht: Tüv-Bericht offenbart weitere Mängel am BER
Deutsche Wirtschaft unter Volldampf
Europa größte Volkswirtschaft erhöht die Drehzahl. Doch wie groß ist das Risiko für die brummende Konjunktur durch das Polit-Chaos in Berlin?
Deutsche Wirtschaft unter Volldampf

Kommentare