Neuer Vertrag fast fix? Stürmer-Star wohl vor Vertragsverlängerung beim FC Bayern

Neuer Vertrag fast fix? Stürmer-Star wohl vor Vertragsverlängerung beim FC Bayern

Google will über 6.200 neue Mitarbeiter einstellen

San Francisco - Der amerikanische Internetkonzern Google will in diesem Jahr mindestens 6.200 neue Mitarbeiter einstellen.

Es handelt sich damit um die größte Personalaufstockung in der Geschichte des Unternehmens. Einzelheiten wurden nicht genannt.

Google sagte der Nachrichtenagentur AP am Dienstag lediglich, es würden mehr Leute eingestellt als 2007. Damals waren es 6.131 Mitarbeiter. Google hatte zu Beginn dieses Jahres 24.400 Beschäftigte.

dapd

Google Street View: Kurioses aus Deutschland und aller Welt

Google Street View: Kurioses aus Deutschland und aller Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Preisexplosion für Biertrinker: Bierkästen sollen deutlich teurer werden
Biertrinker werden sich womöglich auf höherere Bierpreise einstellen müssen. Das fordern zumindest private Brauereien für Flaschen und Kästen. 
Preisexplosion für Biertrinker: Bierkästen sollen deutlich teurer werden
Handelskrieg mit neuer Wucht zurück: Dax schließt im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Neue Vergeltungszölle Chinas und eine von den USA daraufhin angekündigte Reaktion haben vor dem Wochenende den Handelskrieg wieder in die Mitte …
Handelskrieg mit neuer Wucht zurück: Dax schließt im Minus
China kündigt neue Vergeltungszölle gegen die USA an
Schlechte Nachrichten für die Weltwirtschaft. Der Handelsstreit der USA mit China eskaliert weiter. Washington spielt die jüngsten Strafzölle herunter. Doch die …
China kündigt neue Vergeltungszölle gegen die USA an
Wirtschaftsverbände irritiert über Sanktionspläne
Härtere Strafen für Unternehmen nutzen den Ehrlichen, meint Justizministerin Lambrecht. Wirtschaftsvertreter überzeugt das nicht: Der DIHK sieht die Unternehmen unter …
Wirtschaftsverbände irritiert über Sanktionspläne

Kommentare