Griechische Banken stimmen Anleihentausch zu

Athen - Die sechs größten Banken Griechenlands haben sich nach Angaben der Regierung zu einer Teilnahme an einem Anleihentausch bereit erklärt.

Die sechs Geldhäuser hätten ihre Teilnahme entweder bereits zugesagt, oder würden dies bei einer Aufsichtsratssitzung empfehlen, teilte das Finanzministerium am Dienstagabend in Athen mit.

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

Mit dem Abkommen über einen Anleihentausch soll die griechische Staatsverschuldung um mehr als 106 Milliarden Euro reduziert werden. Inhaber griechischer Staatsanleihen haben noch bis Donnerstagabend Zeit, um dem Geschäft zuzustimmen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Die Leitung von Unternehmen ist immer noch überwiegend Männerdomäne. Eine Pflicht für Firmen, ihre Vorstände ausgeglichen zu besetzen, gibt es nicht. Jetzt ist sie …
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben
Der 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn hat vor allem in typischen Niedriglohnbranchen gewirkt.
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben

Kommentare