Griechische Banken stimmen Anleihentausch zu

Athen - Die sechs größten Banken Griechenlands haben sich nach Angaben der Regierung zu einer Teilnahme an einem Anleihentausch bereit erklärt.

Die sechs Geldhäuser hätten ihre Teilnahme entweder bereits zugesagt, oder würden dies bei einer Aufsichtsratssitzung empfehlen, teilte das Finanzministerium am Dienstagabend in Athen mit.

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

Mit dem Abkommen über einen Anleihentausch soll die griechische Staatsverschuldung um mehr als 106 Milliarden Euro reduziert werden. Inhaber griechischer Staatsanleihen haben noch bis Donnerstagabend Zeit, um dem Geschäft zuzustimmen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Stuttgart/München (dpa) - Daimler und BMW erwägen einem Bericht zufolge, trotz Widerstands des BMW-Partners Sixt ihre Carsharing-Geschäfte bald zusammenzulegen. Beide …
Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Die Märkte reagieren allerdings verhalten auf den Schulterschluss. Gut für …
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Lanxess bleibt mit Chemtura-Übernahme auf Rekordkurs
Köln (dpa) - Der Spezialchemie-Konzern Lanxess bleibt auf Rekordkurs. "Das neue Lanxess wird profitabler, es wird widerstandsfähiger, und es wird weiter wachsen", sagte …
Lanxess bleibt mit Chemtura-Übernahme auf Rekordkurs

Kommentare