Griechenland: Bald kommen Generalstreiks

Athen - Griechische Gewerkschaften haben einen Generalstreik gegen die von der Regierung geplanten drastische Sparmaßnahmen angekündigt.

Eine Sprecherin des Gewerkschaftsbundes GSEE teilte am Donnerstag mit, der eintägige Ausstand sei für den 26. September angesetzt, daran werde sich auch die Gewerkschaft der Angestellten im öffentlichen Dienst beteiligen. Griechenlands Kreditgeber verlangen im Gegenzug für zusätzliche Finanzhilfen, dass die Regierung in Athen weitere 11,5 Milliarden Euro über die zwei kommenden Jahre einspart. Am Donnerstag veröffentlichen Zahlen zufolge liegt die Arbeitslosenquote im zweiten Quartal bei 23,6 Prozent. Im Vorjahreszeitraum waren es 16,3 Prozent.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg
Veranstalter-Reisen könnten teurer werden, warnt die Tourismusbranche. Die Politik müsse endlich Klarheit bei der umstrittenen Urlaubssteuer schaffen.
Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg

Kommentare