+
Ein Messebauer reinigt auf der Hannover Messe ein Pkw-8-Gang-Automatikgetriebe.

Größte Hannover Messe seit zehn Jahren eröffnet

Hannover - Die größte Hannover Messe seit zehn Jahren hat am Montagmorgen (09.00 Uhr) ihre Pforten für geöffnet. Auf was sich Besucher freuen dürfen.

In 24 Hallen zeigen 6.560 Firmen aus 65 Ländern Maschinen, Motoren, Windräder und andere Industriegüter. Mit einer vermieteten Fläche von 230.000 Quadratmetern ist die größte Industriemesse der Welt bis an den Rand belegt, wie die Veranstalter mitteilten.

Zur Eröffnung informieren sich Kanzleramtsminister Roland Pofalla (CDU) als Vertretung der am Meniskus operierten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Premierminister Francois Fillon auf einem gemeinsamen Rundgang über die Messeneuheiten.

Die Hannover Messe steht unter dem Hauptthema Smart Efficiency, also Energieeinsparung und ressourcenschonendes Wirtschaften. Insgesamt sind 5.000 neue Erfindungen und Verbesserungen angekündigt.

Rund ein Viertel der Messe ist von der Energiebranche belegt: Windkraft und andere alternative Energien, Netzausbau, aber auch klassische Stromproduktion aus Kohle oder Gas sind zu sehen. Die umstrittene Atombranche ist nicht vertreten. Die Messe ist von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare