Größter Solarpark Deutschlands geht ans Netz

Meuro/Reußenköge - Der mit einer Leistung von 70 Megawatt größte deutsche Solarpark wird zurzeit im Süden Brandenburgs ans Netz geschaltet. Schon bald soll die gesamte Anlage Strom produzieren.

Die komplette Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage im alten Braunkohletagebau Meuro solle Ende August abgeschlossen sein, sagte eine Sprecherin des Generalunternehmers GP Joule im nordfriesischen Reußenköge (Schleswig-Holstein) am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Der Solarpark sei 152 Hektar groß und umfasse vier Felder in den Orten Meuro und Schipkau. Die beiden Firmen unlimited energy GmbH aus Berlin und Luxcara GmbH aus Hamburg investierten den Angaben zufolge 140 Millionen Euro in das Projekt.

Auf der alten Lausitzer Bergbaufläche wurden seit April 306 000 Solarmodule installiert. Wegen der kurzen Bauzeit hat das Projekt Solarpark Meuro aus Sicht der Investoren Maßstäbe gesetzt. Mit der dort pro Jahr erzeugten Strommenge können 17 500 Haushalten versorgt werden, hieß es. Jährlich würden somit 52 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid eingespart.

Das mit 53 Megawatt Leistung bisher größte deutsche Solarkraftwerk steht ebenfalls in Südbrandenburg auf einem alten Truppenübungsplatz in der Lieberoser Heide. Mit dem dort produzierten Strom kann der Jahresbedarf von rund 15 000 Haushalten gedeckt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucherrückgang bei IAA
Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband …
Besucherrückgang bei IAA
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der Fahrdienst-Vermittler Uber steht in London vor dem Aus. Dagegen regt sich Widerstand, vor allem bei jüngeren Kunden. Das Unternehmen geht unterdessen auf die …
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein Monopol noch …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz

Kommentare