Groß-Razzia in Europas Banken

Brüssel - Europas Großbanken haben unangenehmen Besuch bekommen: Ermittler der EU haben bei einer Groß-Razzia mehrere Büros durchsucht.   

Die EU-Wettbewerbshüter haben wegen des Verdachts auf unerlaubte Zinsabsprachen Razzien in mehreren europäischen Banken durchgeführt. Seit Dienstag seien unangemeldete Inspektionen in Firmen vorgenommen worden, die mit Derivaten handeln, teilte die Kommission am Mittwoch mit.

Welche Banken in welchen Ländern betroffen sind, blieb zunächst unbekannt. Anlass für die Razzien ist der Verdacht, die Banken hätten den Euribor-Zinssatz zu ihren Gunsten manipuliert und dabei gegen die EU-Binnenmarktregeln verstoßen, teilte die Kommission mit.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring. Das berichtet der Münchner Merkur (Wochenendausgabe).
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Frankfurt/Main (dpa) - Die Schlichtung zum Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten steht unter großem Zeitdruck.
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label

Kommentare