Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Großbäcker: Brot und Brötchen werden teurer

Frankfurt/Main - Brot und Brötchen werden wegen steigender Rohstoffpreise teurer. Das kündigte der Präsident des Verbandes Deutscher Großbäckereien, Helmut Klemme, am Donnerstag in Frankfurt an.

Der Preis für Brot müsse um drei Prozent steigen, um die höheren Kosten für Getreide und Energie auszugleichen, rechnete der Verband vor. Einige Getreidesorten hätten 2010 bis zu 100 Prozent mehr gekostet als 2009 und würden in diesem Jahr noch teurer. Ob die Aufschläge an die Verbraucher weitergegeben werden, entscheide der Handel. Dieser sei einem harten Wettbewerb ausgesetzt. Im Endeffekt würden aber Discounter wie Lidl und Aldi entscheiden, wohin sich die Preise für Endverbraucher bewegen.

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Fast sechs Wochen ist es her, dass die Niki-Flugzeuge infolge der Air-Berlin-Pleite selbst am Boden bleiben mussten. Jetzt soll das juristische Tauziehen um die Airline …
Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu

Kommentare