+
Mit Hilfe von Flixbus rollt der private Fernzug seit 24. August wieder. Foto: Wolfgang Kumm

Zwischen Stuttgart und Berlin

Große Nachfrage nach privatem Fernzug Locomore

Baden-Baden (dpa) - Der Neustart des privaten Zugunternehmens Locomore zwischen Berlin und Stuttgart scheint erfolgreich angelaufen zu sein.

Mit Flixbus als neuem Partner in Verkauf und Marketing sind in den ersten vier Wochen 30 000 Zugtickets verkauft worden, wie ein Unternehmenssprecher sagte.

Zunächst hatte der Südwestrundfunk berichtet. "Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz bisher. Der Sommer war ein guter Moment. Am Tag haben wir gerne mal 1000 Gäste. Das ist natürlich etwas, worüber wir uns sehr freuen", sagte Flixbus-Chef André Schwämmlein.

Der private Fernzug rollt seit 24. August wieder. Locomore hatte im Mai, ein halbes Jahr nach dem Start, wegen Insolvenz den Zugbetrieb eingestellt.

Inzwischen hat das tschechische Unternehmen Leo Express übernommen, der Fernbus-Anbieter Flixbus verkauft die Fahrkarten. Der Locomore-Zug und der Hamburg-Köln-Express (HKX) sind die einzigen privaten Fernbahn-Verbindungen in Deutschland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax leicht im Minus - Brexit-Sorgen dominieren
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Freitag nach erneut wechselhaftem Verlauf mit leichten Verlusten ins Wochenende gegangen. Das Minus von 0,11 Prozent bedeutete …
Dax leicht im Minus - Brexit-Sorgen dominieren
Volkswagen bringt die Stromer in Fahrt - mit 44 Milliarden
Der Diesel-Skandal hat Volkswagen Milliarden gekostet - gleichzeitig steht in der Branche alles auf dem Prüfstand und das Auto wird elektrisch. All das wird teuer. VW …
Volkswagen bringt die Stromer in Fahrt - mit 44 Milliarden
Fahrverbotszonen nur schwer zu kontrollieren
Das Diesel-Fahrverbot für Essen und Teile der Autobahn 40 im Ruhrgebiet hat viele aufgeschreckt. Auch die Polizei hat Fragen. Die Deutsche Umwelthilfe bereitet schon die …
Fahrverbotszonen nur schwer zu kontrollieren
Scheuer kritisiert neues Diesel-Urteil als "unverhältnismäßig" - Eskalation in der GroKo?
Das Thema Diesel-Streit schlägt weiter hohe Wellen in Deutschland. Nachdem nun das erste Fahrverbot für eine Autobahn angekündigt wurde, droht der Streit auch innerhalb …
Scheuer kritisiert neues Diesel-Urteil als "unverhältnismäßig" - Eskalation in der GroKo?

Kommentare