Gründerfonds: Frisches Geld für junge Firmen

- Berlin - Junge Technologiefirmen können sich wieder Hoffnung auf dringend benötigte Kapitalspritzen machen. Bundesregierung, führende Industrieunternehmen und die staatliche KfW-Bankengruppe haben den "High-Tech-Gründerfonds" gestartet. 262 Millionen Euro - überwiegend aus der Staatskasse - sollen in den nächsten fünf Jahren fließen, um bis zu 300 Technologiefirmen in der Startphase zu helfen und lohnenden Erfindungen zur Marktreife zu verhelfen. Nach jahrelanger Flaute steht innovativen Unternehmen damit künftig mehr Wagniskapital zur Verfügung, um fit für den Markt zu werden.

Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) kritisierte beim Start des neuen Fonds, dass sich Banken und Risikokapitalgeber aus diesem Segment fast komplett zurückgezogen hätten. Fonds-Zielgruppe sind Ausgründungen aus Forschungseinrichtungen und Hochschulen oder junge, forschungsorientierte Firmen, die nicht älter als ein Jahr sein dürfen. Sie können in der ersten Runde jeweils bis zu 500 000 Euro erhalten, bei einer Anschlussfinanzierung weitere 500 000 Euro. Hinzu kommt die Betreuung der Neu-Manager. Die Gelder werden aus Eigenkapital und Nachrangdarlehen zu günstigen Konditionen bereitgestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare