+
Auswirkungen der spanischen Finanzkrise: Demonstranten protestieren in Madrid gegen die Sparmaßnahmen.

Grüne: Bankenrettung ist fiskalische Katastrophe

Berlin - Die europäische Bankenrettung ist nach Einschätzung der Grünen eine fiskalische Katastrophe. Viele Milliarden Euro hätten eingespart werden können, besagt eine Studie.

„Allein bei sieben Bankenrettungen in Europa hätten zusammen 35 Milliarden Euro Steuergelder eingespart werden können.“ Zu diesem Fazit kommt eine am Mittwoch veröffentliche Studie über die Gläubigerbeteiligung bei Bankenrettungen in Griechenland, Spanien und Zypern, die im Auftrag der Grünen-Fraktionen in Bundestag und Europa-Parlament erarbeitet wurde.

In Spanien etwa wäre danach europäisches Rettungsgeld ganz unnötig gewesen, hätte man frühzeitig Gläubiger an den Verlusten beteiligt. Schuld seien nationale Regierungen sowie ein „miserables Krisenmanagement“ von Eurogruppe, Kommission, EZB und IWF, heißt es in der Studie, über die die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare