Medienbericht: Gewalttat Lübeck - Mehrere Verletzte in Bus

Medienbericht: Gewalttat Lübeck - Mehrere Verletzte in Bus
+

Agrarmesse

Grüne Woche Berlin für Besucher geöffnet

Berlin - Die Grüne Woche in Berlin hat am Freitag für die Besucher geöffnet. Bis zum 25. Januar präsentieren sich bei der weltgrößten Agrarmesse 1658 Aussteller aus 68 Ländern.

Erwartet werden mehr als 400.000 Gäste. Diesjähriges Partnerland ist Lettland. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sprach beim Eröffnungsrundgang von einem „Schaufenster der Genüsse und der Verantwortung für Ernährung“. Er rief angesichts von Hunger und Mangelernährung in der Welt dazu auf, Lebensmittel nicht wegzuwerfen.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte, auf der Messe diskutiert werden sollten auch Fragen der Produktion von Lebensmitteln und Verbraucherschutz. Dabei gehe es unter anderem darum, wie man sich besser über Herkunft und Zusammensetzung von Produkten informieren könne.

Agrarminister betonen Interesse an deutsch-russischem Handel

Deutschland und Russland haben ungeachtet aktueller Handelssanktionen das grundlegende Interesse an einem Ausbau der Geschäfte mit Agrarprodukten betont. Das machten Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und sein russischer Amtskollege Nikolai Fjodorow nach einem Treffen auf der Agrarmesse Grüne Woche am Freitag in Berlin deutlich. Schmidt sagte, die Ressortminister könnten die allgemeinpolitischen Schwierigkeiten nicht lösen. Wenn sich die generellen Beziehungen entwickelten, gelte es aber, „sehr schnell unsere Zusammenarbeit wieder zu intensivieren und den Warenaustausch zwischen den beiden Ländern zu verbessern“.

Moskau hat als Reaktion auf EU-Sanktionen wegen der Ukraine-Krise einen Importstopp für europäische Agrarprodukte verhängt. Russland ist aber mit einem großen Stand auf der Grünen Woche präsent.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verwirrter Aldi-Mitarbeiter: Kundin macht lustige Entdeckung an Tiefkühltruhe 
Da hat ein Aldi-Mitarbeiter wohl etwas geschlafen, denn eine Kundin hat am Tiefkühlregal eine lustige Entdeckung gemacht und es bei Facebook gepostet. 
Verwirrter Aldi-Mitarbeiter: Kundin macht lustige Entdeckung an Tiefkühltruhe 
Rückruf bei Ford: Knapp 190.000 Autos müssen zurück in die Werkstatt
Nachdem Ford erst vor wenigen Tagen knapp 550.000 Wagen in den USA zurückrufen musste, gibt es nun auch Probleme in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Viele …
Rückruf bei Ford: Knapp 190.000 Autos müssen zurück in die Werkstatt
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Siemens-Rivale General Electric erleidet Gewinneinbruch
Boston (dpa) - Die kriselnde US-Industrie-Ikone General Electric (GE) hat im zweiten Quartal deutlich weniger verdient.
Siemens-Rivale General Electric erleidet Gewinneinbruch

Kommentare