+
Milchkühe stehen auf dem Messegelände in Berlin. Die Internationale Grüne Woche eröffnet für Besucher. Foto: Rainer Jensen

Grüne Woche öffnet für Besucher

Berlin (dpa) - Die weltgrößte Agrarmesse Grüne Woche öffnet heute für Besucher. Bis zum 24. Januar präsentieren 1660 Aussteller aus Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau ihre Produkte. Die Veranstalter erwarten mehr als 400 000 Besucher.

Die Stimmung der Bauern beim Branchen-Jahresauftakt ist schlecht. Sinkende Preise für Milch und Fleisch haben ihre Einkommen einbrechen lassen.

Zu den ersten Besuchern auf dem Messegelände werden Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) zählen, die einen gemeinsamen Rundgang planen. Schon am Donnerstag hatte Bundespräsident Joachim Gauck die Messe besucht.

Pressemitteilungen

Pressetermine

Lageplan Messegelände

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Air-Berlin-Tochter Niki: Gericht lehnt Insolvenzantrag ab
Korneuburg (dpa) - Aufatmen bei der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki: Das Gericht in Korneuburg wies den Insolvenzantrag eines österreichischen …
Air-Berlin-Tochter Niki: Gericht lehnt Insolvenzantrag ab
London schmeißt Uber raus - Widerspruch angekündigt
Uber schien die heftigen Konflikte mit Behörden und Taxi-Branche in Europa beigelegt zu haben, doch nun sorgt London für einen Eklat. Die britische Hauptstadt will den …
London schmeißt Uber raus - Widerspruch angekündigt
London wirft Fahrdienst Uber raus
Uber wollte dem Taxi Konkurrenz machen. Zumindest in London ist das vorerst schiefgegangen: Die Stadt will den Fahrdienst von ihren Straßen verbannen.
London wirft Fahrdienst Uber raus

Kommentare