+
Diese Gucci-Tasche bei den Mailänder Modewochen ist echt. Oder?

Gucci, Fendi, Fälschung

Hamburg - Vielleicht diese hübsche Handtasche von Gucci? Selbst für Geringverdiener kein Problem, schließlich gibt es Fälschungen im Internet. Das sind die beliebtesten Plagiate in einschlägigen Webshops:

Handtaschen von Gucci und Fendi sind einer Studie zufolge die beliebtesten Fälschungen bei Plagiate-Händlern im Internet. Wie das Wirtschaftsmagazin “Capital“ berichtet, führen 97 Prozent der untersuchten Händler diese Labels in ihrem Sortiment. Für die Studie wurde das Angebot von 77 Webshops ausgewertet.

Auf den weiteren Plätzen folgen Taschen von Prada, Chloé und Christian Dior. Erst auf Platz acht rangiert die Marke Louis Vuitton, die in 83 Prozent der Shops vertreten ist.

Bei den Uhren sind Fälschungen von Cartier und Officine Panerai am beliebtesten - rund 95 Prozent der einschlägigen Webshops bieten gefälschte Uhren dieser Marken an. Es folgen Kopien von Breitling, Omega, IWC, Patek Philippe und Tag Heuer. Rolex findet sich auf Rang 13.

Nach Schätzungen der Internationalen Handelskammer (ICC) entsteht der Luxusgüter-Industrie durch Markenpiraterie ein jährlicher Schaden von weltweit 600 Milliarden Dollar. Die Untersuchung der Web-Shops haben Rechercheure der Beiersdorf-Tochter Tesa-Scribos durchgeführt, die auf die Herstellung fälschungssicherer Etiketten für Markenartikler spezialisiert ist.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Kommentare