"Aktionsplan Rail" für Güterbahn

Berlin - Ein “Aktionsplan Rail“ soll die nach wie vor defizitäre deutsche Schienensparte der Bahn-Tochter DB Schenker wieder in die Spur bringen. Welche Maßnahmen dazu gehören:

Der zuständige Konzernvorstand Karl-Friedrich Rausch wolle den Plan dem Aufsichtsrat am Mittwoch vorlegen, meldete die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Er sehe “betriebliche Maßnahmen sowie Preiserhöhungen“ vor.

Bei DB Schenker Rail in Deutschland werde im laufenden Jahr ein “deutliches Minus“ erwartet, hieß es weiter - im Gegensatz zu den mittlerweile zugekauften Auslandsbahnen. Die Güterbahn wurde 2008 von Wirtschaftskrise und anschließendem Preiskampf bei der Wiedergewinnung von Marktanteilen schwer getroffen. 2009 hatte Rausch daher einen Abbau von mehreren tausend Stellen angekündigt. Europaweit hat DB Schenker Rail rund 32.000 Mitarbeiter.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern …
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept …
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei der Eröffnung der Computerspielemesse Gamescom der Branche eine stärkere staatliche Förderung in Aussicht gestellt.
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen

Kommentare