"Habe eh keine Zeit, Geld auszugeben"

-

<P>Sie sagen, es wäre eine Schande gewesen, kampflos die DBA aufzugeben. Das klingt ein bißchen zu selbstlos. Wollen Sie kein Geld verdienen?<BR><BR>Wöhrl: Nein. Ich habe genug Geld und sowieso keine Zeit, es auszugeben. Gibt es denn im Leben nichts anderes außer Kohle oder Macht? Es gibt doch die Befriedigung, etwas zu schaffen. Man pflanzt doch Gemüse in seinem Garten und freut sich, dass es wächst, wohl wissend, dass es im Laden billiger wäre. Ich bin jetzt bereit, drei Monate ohne Wenn und Aber Tag und Nacht durchzuarbeiten. <BR><BR>Was würde es für die deutschen Reisenden bedeuten, wenn die DBA vom Markt verschwände?<BR><BR>Wöhrl: Es würde für die deutschen Reisenden sehr teuer werden. Ich kenne nichts, was unter Monopolstrukturen billiger wurde. Wenn es die DBA nicht mehr gäbe, werden sie zwischen Berlin und München vielleicht noch sechs Flüge haben und die nur noch zum Volltarif.<BR><BR>Man sagt, Sie schätzen die Chancen für ein Gelingen des Projekts DBA auf 50 zu 50 ein.<BR><BR>Wöhrl: Ist das nicht gut? Ich finde das gut. Natürlich gibt es tausend Möglichkeiten, dass wir auf die Schnauze fallen. Aber wenn ich davor Angst habe, darf ich mich nicht auf den Weg machen.<BR><BR>Werden Sie die Fluggäste ab und zu selbst fliegen?<BR><BR>Wöhrl: Ich habe zwar alle Lizenzen. Aber wenn ich mir den Standard aufbauen will, den ich von meinen Piloten erwarte, dann müsste ich mich mindestens ein Vierteljahr ausschließlich ums Fliegen kümmern. Diese Zeit habe ich nicht. Nur wenn der Laden so gut läuft, dass ich nichts mehr zu tun habe und mir grottenlangweilig wird, werde ich das angehen.<BR><BR>Das Gespräch führte Ralf Müller</P><P>Lesen Sie hierzu: Wöhrls DBA bläst zur Kranich-Jagd</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Etihad dementiert Pläne für Einstieg bei Lufthansa
Dublin/Frankfurt (dpa) - Die arabische Fluggesellschaft Etihad hat Spekulationen über einen möglichen Einstieg bei der Lufthansa eine Absage erteilt. Das Unternehmen …
Etihad dementiert Pläne für Einstieg bei Lufthansa
Dax im Plus - moderate Gewinne
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich mit Mühe im Plus gehalten. Der deutsche Leitindex war nach einem verhaltenen Start nur kurz ins Minus abgerutscht und stand gegen …
Dax im Plus - moderate Gewinne
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
Die Deutsche Bahn hat nach Ansicht ihres Vorstandschefs Rüdiger Grube die Trendwende geschafft. Das Betriebsergebnis war 2016 wieder positiv. Das Projekt "Zukunft Bahn" …
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
Inflation auf höchstem Stand seit Juli 2013
Der Ölpreis steigt. Verbraucher mussten fürs Tanken und für Heizöl Ende 2016 tiefer in die Tasche greifen. Das beschleunigt den Preisauftrieb in Deutschland.
Inflation auf höchstem Stand seit Juli 2013

Kommentare