+
Menschen stehen an Geldautomaten in einer Filiale der JPMorgan Chase Bank in New York.

Steckt Russland dahinter?

Hacker-Angriff auf mehrere US-Banken

New York - In den USA sind mehrere Banken Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Wer hinter der Aktion steckt, ist noch unklar. Allerdings gibt es den Verdacht, dass die Angriffe von Russland ausgingen.

In den USA sind offenbar mehrere Großbanken und andere Finanzinstitutionen von Internet-Hackern angegriffen worden. Kenner aus den Ermittlungskreisen sagten am Mittwoch, dass neben der Großbank JPMorgan Chase auch die Bank Citigroup, die Regions Financial Corp, der Finanzdienstleister ADP und das Broker-Unternehmen E-Trade angegriffen worden seien. Über die Urheber des Angriffs gab es am Mittwoch keine abschließenden Erkenntnisse.

JPMorgan Chase hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass dutzende Millionen Konten betroffen seien. Die Hacker kamen vor allem an Namen und Adressen von Kunden heran. Es steht die Vermutung im Raum, die Angriffe könnten von Russland ausgehen und eine Reaktion auf die Sanktionsbeschlüsse im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise sein.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Finanzminister: Deutschland muss Exportüberschuss abbauen
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte sich in Washington um Harmonie bemüht. Doch stieß er damit bei seinem US-Kollegen Mnuchin auf taube Ohren. Der legte …
US-Finanzminister: Deutschland muss Exportüberschuss abbauen
IFA Berlin weiter auf Wachstumskurs und mit neuem Konzept
Die IFA hat neben dem Messegelände unter dem Funkturm seit letztem Jahr bereits ein zweites Standbein in der Station Berlin. Doch dieses Jahr wird es wieder eng. Mit …
IFA Berlin weiter auf Wachstumskurs und mit neuem Konzept
IWF und G20: Globalisierung und Kampf gegen Armut
Als sich die G20-Finanzminister vor rund vier Wochen aus Baden-Baden verabschiedeten, herrschte Grabesstimmung. Die USA schienen mit ihrer Abschottungspolitik ernst …
IWF und G20: Globalisierung und Kampf gegen Armut
Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln
Angesichts der Ankündigung von Fahrverboten fragen sich immer mehr Verbraucher: Soll ich meinen Diesel behalten oder verkaufen? Am Markt ist von einer Not der …
Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln

Kommentare