Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger schwimmt zurück - und stirbt

Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger schwimmt zurück - und stirbt
+
Teilnehmer der "Special World Debate" in Istanbul: IMF-Chef Dominique Strauss-Kahn, die französische Finanzministerin Christine Lagarde und der Goldman Sachs-Starökonom Jim O'Neill.

G7 halten vorerst an Stützungsmaßnahmen fest

Istanbul - Die sieben führenden Industriestaaten G7 lassen den Zeitpunkt für einen Ausstieg aus ihren milliardenschweren Hilfsprogrammen gegen die Krise vorerst offen.

Voraussetzung sei, dass “die Erholung sichergestellt ist“, teilten die Finanzminister und Notenbankchefs der G7 nach einem Treffen in Istanbul am Samstag mit. Es gebe “keinen Spielraum für Selbstzufriedenheit“. Die Wachstumsaussichten seien zunächst noch nicht allzu gut, die Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessere sich vorerst nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun genug - und trifft eine wichtige Entscheidung. Ein Plan …
Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Berlin (dpa) - Der Bosch-Konzern hat laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" der BER-Flughafengesellschaft gedroht, die Zusammenarbeit zu beenden. In einem Brief vom …
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Müllmänner in Griechenland streiken - Gesundheitsgefahren befürchtet
In Athen türmen sich die Müllberge, weil die Arbeiter streiken. Die Hitzewelle erhöht das Risiko für die Ausbreitung von Krankheiten, warnt das Gesundheitsministerium.
Müllmänner in Griechenland streiken - Gesundheitsgefahren befürchtet
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 

Kommentare