+
Hermes rechnet mit vielen Retouren nach Weihnachten.

Paketdienstleister

Hermes rechnet mit Rücksendewelle

Hamburg - Nach den Weihnachtstagen rechnet der Paketdienstleister Hermes mit einer Welle von Rücksendungen. Rund um den Jahreswechsel seien eine halbe Million Retouren zu erwarten, teilte das Unternehmen mit.

An den Spitzentagen liege die Zahl der Rücksendungen damit doppelt so hoch wie üblich. Hermes zog am Montag in Hamburg eine positive Bilanz des Weihnachtsgeschäfts. „Größere Verzögerungen gab es kaum, auch weil uns das anhaltend milde Wetter in die Karten spielte“, sagte Dirk Rahn, Geschäftsführer Operations bei Hermes.

2013 transportierte Hermes in Deutschland und Österreich rund 30 Millionen Sendungen im Weihnachtsgeschäft. In diesem Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Anstieg um zehn Prozent. Hermes gehört zur Otto Group.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Venezuelas Opposition appelliert an Deutsche Bank
Venezuela hatte große Goldreserven - dann wurde die Krise im Zuge des Ölpreisverfalls immer schlimmer; Gold wurde gegen Dollars getauscht. Die Opposition kämpft gegen …
Venezuelas Opposition appelliert an Deutsche Bank
Deutsche werden bei Bier wählerischer
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutschen werden beim Bierkonsum wählerischer: Sie kaufen weniger, dafür aber immer öfter besondere Sorten. Das ist das Ergebnis einer …
Deutsche werden bei Bier wählerischer
Roboter dominieren die Hannover Messe 2017
Hannover - Immer selbstständigere Roboter arbeiten in zunehmend vernetzten Fabriken. Aber wie sieht das konkret aus? Und was bedeutet es für den Menschen? Die Hannover …
Roboter dominieren die Hannover Messe 2017
USA bleiben bei Position zum Welthandel hart
Es sah ein wenig nach Versöhnung aus. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprach von einer "unkonfrontativen Lösung", die in Sicht sei. Doch dann machte sein …
USA bleiben bei Position zum Welthandel hart

Kommentare