+
Weihnachteinkäufe in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

Handel erwartet abermals besseres Weihnachtsgeschäft

Berlin (dpa) - Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft werden die Kunden dem Handel nach einer Branchenprognose ein weiteres Mal steigende Umsätze bescheren.

Der Umsatz der Einzelhändler werde im November und Dezember etwa zwei Prozent über dem Vorjahreszeitraum liegen, sagte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser am Mittwoch in Berlin. Grund sei die gute Wirtschaftslage. Basis für die Vorhersage ist eine Befragung unter 500 Unternehmen.

Der deutsche Einzelhandel stehe im Jahr 2015 solide da, sagte Sanktjohanser. Im Vergleich zu 2014 würden die Umsätze im Gesamtjahr um 2,5 Prozent auf schätzungsweise 471 Milliarden Euro steigen - davon 86,7 Milliarden Euro im November und Dezember. Wachstumsmotor bleibt der Online-Handel mit einem Zuwachs von 12 Prozent auf 41,7 Milliarden Euro im Gesamtjahr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Kartellverdacht: Daimler hat Kronzeugenantrag gestellt
Die Aufregung um die Kartellvorwürfe gegen deutsche Autobauer hat sich weitgehend gelegt, da wagt sich plötzlich Daimler aus der Deckung - ein bisschen jedenfalls. Und …
Kartellverdacht: Daimler hat Kronzeugenantrag gestellt
Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben
Seit August stehen aus Sicht des Betreibers Gebühren aus - deshalb hält ein isländischer Flughafen einen Air-Berlin-Flieger kurzerhand fest. Die insolvente Airline hält …
Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben
Dax erholt sich nach Rückschlag am Vortag
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich zum Wochenschluss von seinen teils deutlichen Vortagesverlusten erholt. Mit Rückenwind aus den USA stieg der …
Dax erholt sich nach Rückschlag am Vortag

Kommentare