Handel hofft auf Winterschlussverkauf

München - Volle Lager, kaum Winterwetter: Der Handel setzt nach bisher durchwachsenen Geschäften auf den Winterschlussverkauf.

“Der Lagerdruck gerade beim Textileinzelhandel und Sportfachhandel ist groß. Die Winterware muss raus, um Platz für die Frühjahrs- und Sommerartikel zu schaffen“, sagte der Geschäftsführer des Handelsverbandes Bayern (HBE), Bernd Ohlmann, am Donnerstag in München. Trotz der bereits in vielen Geschäften tobenden Rabattschlacht können die Kunden nach Angaben des HBE von Montag an noch auf Preisnachlässe von bis zu 70 Prozent hoffen. Die Aktion läuft zwei Wochen.

Zwar gibt es den gesetzlich geregelten Winterschlussverkauf wie den Sommerschlussverkauf bereits seit 2004 nicht mehr. Trotzdem halten viele Einzelhändler an der Aktion fest, obwohl es inzwischen viele Rabattaktionen abseits der Schlussverkäufe gibt. Auch diesmal nehmen laut Ohlmann drei Viertel aller Einzelhandelsgeschäfte an der freiwilligen Aktion teil. “Denn trotz der Rabattaktionen nach Weihnachten warten viele Verbraucher auf den Startschuss zu Bayerns billigsten Wochen“, sagte Ohlmann. Verbraucherschützer raten aber, die Angebote zu vergleichen und genau hinzuschauen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Abgasskandal: Umwelthilfe verklagt KBA auf Akteneinsicht
Die Deutsche Umwelthilfe geht im Abgasskandal weiter gerichtlich gegen das Kraftfahrtbundesamt vor. Jetzt muss das Verwaltungsgericht in Schleswig über die Forderung auf …
VW-Abgasskandal: Umwelthilfe verklagt KBA auf Akteneinsicht
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt ist ins Stocken gekommen. Der Dax beendete den Handel mit einem Minus von 0,19 Prozent auf 12.567,42 Punkte. …
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
IWF und Weltbank sind sich einig: Ziemlich viel läuft in der Weltwirtschaft in die richtige Richtung. Sorgen machen sich die beiden Institutionen wegen der hohen …
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft

Kommentare