+
In dem Schaufenster eines Geschäfts in der Hamburger Innenstadt wird für preisreduzierte Ware geworben.

Handel: Sommerschlussverkauf erfolgreich

Berlin - Der Handelsverband Deutschland (HDE) ist zufrieden mit dem diesjährigen Sommerschlussverkauf. Welche Kleidungsstücke heuer besonders gefragt waren:

“Das Ziel, vor allem im Modehandel, die Lager zu räumen, sei fast vollständig erreicht“, sagte die Pressesprecherin des Verbandes HDE, Ulrike Hörchens, der Nachrichtenagentur dpa. Besonders Sandalen, Karohosen, Sommerkleider, Hemden und Ledertaschen seien seit dem Start am 26. Juli stark nachgefragt gewesen. Sogar die Herbstware habe sich schon sehr gut verkauft.

Da es seit 2004 keine gesetzlichen Beschränkungen für die Schlussverkäufe mehr gibt, können die Rabattaktionen noch einige Tage weiterlaufen. Es gibt kein Enddatum mehr, nur der Start wird noch von den Händlern in Deutschland auf freiwilliger Basis gemeinsam festgelegt. “Was da ist, wird noch kräftig reduziert und verkauft“, so Hörchens über die Chancen von Schnäppchenjägern in den nächsten Tagen. Der Winterschlussverkauf soll am 24. Januar 2011 starten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Wirtschaftsaufschwung gewinnt weiter an Tempo
Wiesbaden (dpa) - Angetrieben vom boomenden Export, Unternehmensinvestitionen und der Konsumfreude der Verbraucher hat die deutsche Wirtschaft zum Jahresbeginn ihr …
Deutscher Wirtschaftsaufschwung gewinnt weiter an Tempo
Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren
Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland zählt einer Studie zufolge zu den Top-Adressen für ausländische Investoren in Europa. Im vergangenen Jahr investierten Unternehmen aus …
Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren
Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen
Wichtige Hürden vor der Auszahlung frischer Kredite an Griechenland sind bereits genommen. Aber ein alter Streit holt die Unterhändler immer wieder ein.
Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden

Kommentare