Handelskammern rechnen mit kräftig anziehenden Exporten

- Berlin - Die deutschen Exporte sollen der Konjunktur im kommenden Jahr wieder Schwung geben. Mit einem Zuwachs von fast fünf Prozent soll die zweijährige Schwächephase der deutschen Ausfuhren wieder überwunden werden, sagte Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, in Berlin. Für dieses Jahr wird mit einer leichten Exportzunahme von zwei Prozent gerechnet.

 <P>Wansleben bezog sich auf eine Umfrage bei den Mitgliedskammern in mehr als 80 Ländern. Der Exportzuwachs soll mit etwa 0,5 Prozent zum deutschen Wirtschaftswachstum im kommenden Jahr beitragen. Über die Entwicklung der Binnenkonjunktur will die Spitzenorganisation der Wirtschaft in zwei Wochen berichten.</P><P>"Die Hoffnungen richten sich vor allem auf eine Konjunkturerholung in den USA", sagte Wansleben. "Achillesferse ist und bleibt jedoch die nach wie vor labile weltpolitische Situation sowie gravierende Unsicherheiten im internationalen Wechselkursgefüge." Hier lägen gravierende Risiken. So gehe die Umfrage für 2004 von einem durchschnittlichen Euro-Kurs von 1,15 Dollar aus. Bei einem Kurs von 1,20 oder 1,25 Dollar würde es für die deutschen Ausfuhren schwierig.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahles verteidigt Tarifeinheit gegen Gewerkschaftskritik
Ob Ärzte, Lokführer oder Fluglotsen - in der Ablehnung der neuen Tarifeinheit sind sich die Gewerkschaften einig. Vor dem Verfassungsgericht streitet die …
Nahles verteidigt Tarifeinheit gegen Gewerkschaftskritik
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Der Verein mit der Nummer 304 im Vereinsregister des Amtsgerichts München wird nicht gelöscht: Der ADAC hat nach seiner Reform die Prüfung bestanden. Und zeigt sich …
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Luxemburg (dpa) - Trotz deutlicher Rückgänge in Großbritannien und Frankreich hat die Zahl der Übernachtungen in Hotels und Herbergen der EU-Länder im vergangenen Jahr …
Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum
Berlin (dpa) - Etwas mehr Menschen in Deutschland haben laut einer Studie eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus.
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum

Kommentare